Umzug in Ahaus

Das ehemalige Druckerei-Gebäude in der van-Delden-Straße in Ahaus, seit 1919 Lensing-Firmensitz im Norden des Kreises Borken, wurde in den vergangenen zwei Jahren zu einem modernen Verwaltungsgebäude umgebaut. Dem Logistik-Innendienst ist es am Standort Ahaus vorbehalten gewesen, am 13. September als erste Einheit in das komplett renovierte und sanierte Gebäude einzuziehen. Das Team von Monika Holz mit Wolfgang Siekötter, Reinhard Laurich, Mechthild Lansing, Gabriele Möllers und Günter Pelz hat im Erdgeschoss den Bereich direkt hinter dem Empfang eingenommen – mit Blick in den Schlosspark Ahaus. Denn dort, wo einst eine Steinwand die Druckmaschinen von Ahaus schönster Stadtoase getrennt hat, sorgt heute eine breite Fensterfront für Helligkeit in den neuen Räumen. Im Erdgeschoss werden die Logistik-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter im September 2021 noch neue Büronachbarn bekommen: das Team der Wochenpost, das von Stadtlohn seinen Standort nach Ahaus verlegt hat, sowie das Team des Medienverkaufs und der Geschäftsstelle. Letztere wird in Zukunft gemeinsam von Münsterland Zeitung und Wochenpost betrieben.

Ende September und Anfang Oktober folgen dann aus Logistik-Sicht noch der komplette Zustellbereich mit der Verlagerung vom bisherigen Standort an der Daimlerstraße im Gewerbegebiet Ahaus zurück zum Stammsitz von LensingMedia in der Ahauser Stadtmitte. Im Untergeschoss erhält die Logistik den Sortierbereich für die Exklusivzusteller von Brief und mehr, ein Nachtdienstbüro und eine Tiefgarage für Zustellfahrzeuge und Botenfahrräder. Da halbe Geschosshöhen überwunden werden müssen – der Rohbau der früheren Druckerei blieb stehen – werden in Zukunft Fahrstuhl und Hebebühne bei der An- und Ablieferung der Briefpost ständiger Begleiter sein. Auch in der Anlieferung der Tageszeitungen und der Hybridpost für den Zustelldienst in der Nacht ändern sich die Abläufe. Der Standort Daimlerstraße, in den letzten Jahren Heimat von Lensing Logistik, wird im Laufe des Oktobers an den Vermieter zurückgegeben.

Das Logistik-Innendienst-Team hat sich schnell in den neuen Räumen eingelebt, auch wenn noch nicht alle Arbeiten abgeschlossen sind. So wird im Oktober die Akustik noch deutlich verbessert, aktuell laufen auch noch Pflasterarbeiten auf dem Hof. Letztlich rücken alle Bereiche von LensingMedia im Altkreis Ahaus enger zusammen, die Lokalredaktion der MLZ, das Serviceteam der Redaktion und die Regionalsportredaktion Ahaus/Gronau folgen Anfang November aus der bisherigen Villa van-Delden-Str. 6. Ganz nah rückt das Logistik-Team an den Bereich, wo in Zukunft Livevideos der Redaktion in einer offenen Studioatmosphäre abgedreht werden. Die Abgeschiedenheit des Logistik-Teams im Gewerbegebiet hat nach sechs Jahren ein Ende.

Verleger Lambert Lensing-Wolff hat die Millioneninvestition in die alte Druckerei auch als Bekenntnis zum Standort Ahaus getätigt. Schon im dritten Jahr hat die Münsterland Zeitung eine positive Abonnement-Entwicklung. Die Wochenpost erscheint seit Februar statt mittwochs und sonntags nur noch einmal die Woche am Freitag – und ist so gut durch die Corona-Krise gekommen, besser als viele andere Anzeigenblätter. Für die Verteilung von Tageszeitungen, Anzeigenblättern und Briefpost zeichnet im Altkreis Ahaus Lensing Logistik verantwortlich – seit Jahrzehnten schon mit herausragend niedrigen Reklamationsquoten.

Fotos:   Das neue Verlagsgebäude in Ahaus wird in diesen Tagen neu bezogen. Der Logistik-Innendienst hat den Anfang gemacht.

Spontanes Teammeeting an den neuen Arbeitsplätzen mit Reinhard Laurich, Mechthild Lansing und Gaby Möllers (l.).

Alles unter einem Dach in Ahaus: Logistik und Brief und mehr sind zur van-Delden-Str. zurückgekehrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email