Zum Seiteninhalt springen

Blog

Tierische Begleiter – Theresia Egle

  • 28. Dezember 2019

Was kann man schon über das beliebte “Haustier” berichten? Lustige Anekdoten gibt es viele, und Kater Balou kennt jeder hier in der Wohnsiedlung.

Er weiß genau seinen Charme einzusetzen um hier und dort einen “Leckerli” zu ergattern, und gilt als “Don Juan” unter den weiblichen Katzendamen, die oft bei mir im Garten nach ihm suchen, um ihn abzuholen, für die nächtlichen Abenteuertouren.

Kürzlich kam er morgens wie üblich nicht nach Hause. Voller Sorge, denn er ist bei uns der “Chef” zu Hause, machten wir uns auf der Suche. Die nette Nachbarschaft half mit Hinweisen, wo man ihn gesichtet hatte, so dass wir Anhaltspunkte hatten, die wir gezielt durchgesucht haben.

Von Balou jedoch, keine Spur. Unsere Sorge wuchs, und wir mussten uns geschlagen geben, also liefen wir rufend heim.

Früh am Abend, klingelte es an der Tür, und mein direkter Nachbar stand vor mir und erzählte er hätte von Balou’s Verschwinden in der Webseite für unsere Wohnsiedlung gelesen. Er lachte und erzählte, Balou wäre gestern Nachmittag bei ihm in der Garage zu Besuch gewesen, als er an seinem Wagen gebastelt hätte. Später als er die Garage verlies, sah er Balou nicht mehr und schloss das Garagentor. Gerade als er ihn wieder öffnete kam ein äußerst verärgerter Balou heraus, der hungrig sofort zu uns im Garten nach seiner Futterstelle suchte.

Balou blieb über Nacht zu Hause, verkroch sich in seiner Decke und sagte kein Mucks. Ich musste schmunzeln, denn wie bei uns Menschen, gibt es scheinbar auch in der Katzenwelt “gute und schlechte Tage”.

Theresia Egle (Zeitungszustellerin)

arrow-down facebook2 video-camera home menu signet youtube link play mic arrow-forward location map user sun moon cloudy cloud cloud cloudy rainy rain lightning snow mist-sun mist-night