Bewerbermanagement im Medienhaus Bauer

Hallo, mein Name ist Anja Klier und ich bin seit September 2021 im Medienhaus Bauer als Vertriebsinspektorin angestellt. Vorher war ich vier Jahre bei der Vest-Logistik tätig. Zu meinem Aufgabengebiet gehört unter anderem die Bearbeitung und Einstellung von möglichen Bewerbern.

Bewerbungen auf allen Kanälen

Bewerbungen werden über unterschiedliche Kanäle generiert. Über die Aktion „Zusteller werben Zusteller“, über Zeitungsanzeigen oder auch über unterschiedliche Jobbörsen. Inzwischen wurde eine einheitliche Servicehotline eingerichtet, um telefonische Bewerbungen zusammenzuführen. Die Bewerbungen werden über die Plattform REXX ausgewertet bzw. erfasst und den unterschiedlichen Vakanzen zugeordnet. Ich nehme als Erstes telefonischen Kontakt mit dem Bewerber auf. In diesem Vorabgespräch werden die Pflichtfelder wie Adressdaten und Ähnliches mit dem zukünftigen Zusteller abgeklärt. Gleichzeitig werden das Einsatzgebiet, die Mobilität, sowie Punkte wie Arbeitszeit, Arbeitseinsatz, Verdienst und Einarbeitung besprochen.

Die „Schnuppernacht“*

Anhand der Adresse des Bewerbers, wird in Zusammenarbeit mit dem zuständigen Vertriebsinspektor, ein möglicher Verteilbezirk ermittelt und die „Schnuppernacht“ geplant. Bei diesem Erstkontakt mit der Tätigkeit des Zeitungszustellers bekommt der Bewerber einen ersten Eindruck von der Arbeit als Mitarbeiter der Zustellung. Hier werden Anlieferung der Zeitungen, Trägerlisten und Zustellung der Zeitungen besprochen.

Im Medienhaus Bauer legen wir Wert darauf, dass die Bewerber von erfahrenen Zustellern eingearbeitet werden, nur ein erfahrener Zusteller kann sein Wissen effektiv an einen neuen Mitarbeiter weitergeben. Wir sind also auf die Mithilfe unserer qualifizierten Mitarbeiter angewiesen.  Wenn von Seiten des Bewerbers, des festen Zustellers und dem zuständigen Vertriebsinspektor keine Bedenken geäußert werden, wird direkt ein Arbeitsvertrag erstellt.

Flexible Arbeitsmodelle

Es gibt mehrere Arbeitskonzepte, z.B. auf Minijobbasis und Teilzeit. Wer eine Vollzeitanstellung anstrebt, sollte vor allem viel Flexibilität mitbringen. Denn bedingt durch die unterschiedliche Anlieferung der Zeitungen trägt der Bote ggf. erst in Recklinghausen oder Herten Zeitungen aus, und dann im Ostvest, wozu Waltrop, Datteln und Oer-Erkenschwick gehören, oder in Marl.

Mein Arbeitsgebiet ist spannend. Durch diese Aufgabe lerne ich viele, sehr unterschiedliche Menschen kennen. Es bewerben sich Rentner, Studenten, Hausfrauen, Berufseinsteiger, Berufsrückkehrer und Zweit-Jobber. Jeder Bewerber ist individuell und wird im Bewerbungsverfahren persönlich von mir betreut und beurteilt.

Das könnte Sie auch interessieren

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email